Wilhelm Neurohr

  • 21. Mai 2019 - Wirtschaftspolitischer Diskurs: „Gemeinwohlökonomie - Wirtschaft und Geld neu denken“ - mit Magister Christian Felber und Prof. Dr. Heinz-J. Bontrup

    Termin: Dienstag, 21. Mai 2019 um 19.00 Uhr

    Ort: Westfälische Hochschule Campus Recklinghausen, August-Schmidt-Ring 10

    Vortragende: Magister Christian Felber und Prof. Dr. Heinz-J. Bontrup

    Veranstalter: iWiPo-Institut in Kooperation mit Westfälische Hochschule, VHS Recklinghausen; KAB Region, ev. Erwachsenenbildung im Kirchenkreis Recklinghausen, Attac Regionalgruppe Recklinghausen

    weiterlesen...

  • 01. Mai 2019 - Eröffnung der Ruhrfestspiele Recklinghausen mit dem internationalen Kulturvolksfest - "What is the City but the People?"

    Termin: 01. Mai 2019 von 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr; um 15.00 Gesprächsrunde mit dem DGB: "Partei ergreifen"

    Ort: Recklinghausen, Festspielhaus und Stadtgarten, Otto-Burrmeister-Allee 1

    Veranstalter: Stadt Recklinghausen mit DGB und Land NRW sowie privaten Sponsoren

     

    Die Ruhrfestspiele sind eines der ältesten, größten und renommiertesten Theaterfestivals Europas. Während der jährlichen Festspielzeit vom 1. Mai bis Mitte Juni verwandelt sich Recklinghausen in eine internationale Kultur- und Theatermetropole. Internationales Schauspieltheater und Koproduktionen mit großen deutschsprachigen Bühnen aber auch herausragende Produktionen der Off-Theaterszene sowie des Neuen Zirkus bilden den Kern des zeitgenössischen Programms. Tanz- und Performanceproduktionen, Bildende Kunst, Lesungen, Konzerte sowie neue Diskursformate suchen darüber hinaus die Auseinandersetzung mit relevanten politischen Fragen.

    weiterlesen...

  • 19. bis 22. April 2019: Ostermärsche der Friedensbewegung - Aufruf Ostermarsch Rhein-Ruhr

    Vom 19. bis 22. April 2019 finden bundesweit wieder zahlreiche Ostermärsche- und Aktionen statt. Das Netzwerk Friedenskooperative stellt zu den Ostermärschen eine umfangreiche Übersicht zu den Aktionen zur Verfügung. Diese wird bis Ostern kontinuierlich erweitert. erweitert. Siehe unter https://www.friedenskooperative.de/ostermarsch-2019 Der Ostermarsch an Rhein und Ruhr findet an 3 Tagen um den 20.April statt.

     

    weiterlesen...

  • 05. - 07. April 2019 in Stuttgart: "ImPuls für die Zukunft - Aufbruch zu einer menschlicheren Gesellschaft im 21. Jahrhundert" - Tagung 100 Jahre Soziale Dreigliederung

    Termin: 05. bis 07. April 2019,

    Eröffnung am Freitag, 05.04. um 17.30 Uhr;

    am Samstag, 06.04. Workshops und Markt der Möglichkeiten;

    am Sonntag, 7.04. Forum zu sozialen Fragen und Abschlussplenum

    Ort: Stuttgart,

    Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstraße 33, Paul-Lechler-Saal

    und Forum 3, Gymnasiumstr. 21

    Veranstalter: Forum 3 / Netzwerk Dreigliederung /  Sektion für Sozialwissenschaften am Goetheanum / Institut für soziale Gegenwartsfragen / Christengemeinschaft Region Württemberg

    Referenten: Nicanor Perlas (Träger des Alternativen Nobelpreises, Philippinen) / Fritz Kuhn (Oberbürgermeister Stuttgart) / Gerald Häfner (Politiker, Sozialwissenschaftliche Sektion am Goetheanum) / Albert Schmelzer (Historiker, Professor an der Hochschule Alfter) /

     

    Wie werden wir den drängenden sozialen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts gerecht? 1919, nach dem Ersten Weltkrieg, ging von Stuttgart eine Volksbewegung für die „Dreigliederung des sozialen Organismus“ aus. Sie wurde inspiriert von Rudolf Steiner und setzte sich für eine umfassende gesellschaftliche Neuordnung ein, die auf der Selbstbestimmung mündiger Menschen in allen Bereichen der Gesellschaft beruht. Was gewinnen wir aus diesem Impuls und den bisher damit gemachten praktischen Erfahrungen für die Probleme von heute und morgen? Diese Fragen und Themenstellungen sollen auf der Tagung im Forum 3 Stuttgart und im Hospitalhof bearbeiten werden. Dazu sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

    weiterlesen...

  • 28. März 2019 - Vortrag und Diskussion: "Plädoyer für ein Europa von unten - bürgernah, regional, solidarisch und sozial"

    Termin: Donnerstag, 28. März 2018, (Uhrzeit: wird noch bekanntgegeben)

    Ort: Passau /Bayern (Veranstaltungsstätte wird noch bekanntgegeben)

    Vortragender: Wilhelm Neurohr (iWiPo-Institut Haltern am See)

    Veranstalter: KLB (Katholische Landvolkbewegung der Diözese Passau im Landkreis Passau)

    Ein politisches "Weiter so" kann nach der Europawahl nicht die Problemlösung sein, sondern jetzt sind die Menschen in der europäischen Zivilgesellschaft gefragt, aus den Regionen heraus ihren Vorstellungen von einem nachhaltigen und bürgernahen Europa Geltung zu verschaffen, wenn ihnen das Schicksal der europäischen Gemeinschaft nicht gleichgültig ist

    weiterlesen...

  • 26. März 2019 - Vortrag und Diskussion mit Ulrike Herrmann: "Der Crash des Euros"

    Termin: 26.März 2019 um 19.00 Uhr

    Ort: Haltern am See. Altes Rathaus, Markt 1

    Vortragende: Ulrike Herrmann (Wirtschafstredakteurin bei der taz)

    Veranstalter: VHS Dülmen/Haltern/Havixbeck

    Eintritt: 5,- Euro

    Die Eurokrise ist keineswegs vorbei, sondern frisst sich weiter durch die Währungsgemeinschaft. Ein Crash des Euros ist wahrscheinlich - und dann ist Deutschland der größte Verlierer. Die Wirtschaftsjournalistin Ulrike Herrmann erklärt, warum der Euro eine gute Idee ist, warum er gerade scheitert, und was man tun kann.

    weiterlesen...

  • 12. März 2019: Lesung - "Yanis Varoufakis: Die ganze Geschichte - Meine Auseinandersetzung mit Europas Establishment"

    Termin: Dienstag, 12. März 2019 um 19.00 Uhr

    Ort: Herten, Glashaus, Hermannstr. 16

    Mitwirkende: Schauspieler Ulrike Knospe, Christian Bergmann, Rainer Iwersen (Lesefassung) und Gerd Bock (Textauswahl)

    Veranstalter: iWiPo-Institut Haltern am See in Kooperation mit der VHS Herten

    Nach Aufführungen in Bremen, Hamburg, Berlin, Frankfurt, Hannover, Oldenburg und Magdeburg, nun auch in Herten / Kreis Recklinghausen.

     

     

    weiterlesen...

  • 26. Februar 2019 - Veranstaltung mit MdB Sevim Dagdelen in Castrop-Rauxel: "NATO-Aufmarsch gegen Russland: der neue Kalte Krieg?"

    Termin: Dienstag, 26. Februar 2019 um 19 Uhr

    Ort: Castrop-Rauxel, Bürgerhaus, Leonhardstr. 4

    Vortragende:  MdB Sevim Dagdelen (stellvertretende Vorsitzende und abrüstungspolitische Sprecherin der Fraktion Die Linke. im Bundestag

    Veranstalter: Castrop-Rauxeler Friedenskreis (in Kooperation mit "Aufstehen" NRW)

     

    Die NATO marschiert im Osten auf und will dort auch bleiben. Die Militärpräsenz an der Westgrenze Russlands wird immer stärker. Gegen Moskau wird auf weitere Machtdemonstrationen und Konfrontation gesetzt. Eine vielbeschworene Bedrohung durch Russland dient als Rechtfertigung für massive Aufrüstungsprogramme in den NATO-Ländern.

    weiterlesen...

  • 19. Februar 2019: Hertener Demokratiekonferenz (Vorstellung von Projekten und Erarbeitung der "Hertener Erklärung")

    Termin: Dienstag, 19. Februar 2019 von 18.00 Uhr bis 20.30 Uhr

    Ort: Herten Glashaus,Herrmannstr.16

    Veranstalter: Koordinierungs- und Fachstelle (Sabine Weißenberg und Daniela Franken-Vahrenholt)

    Moderation: Ralf Schneidereit

    Grußwort:  Bürgermeister Fred Toplak und Vertreter der AWO

    Projektrückblicke und Ausblick sowie Aufruf 2019; Input zur "Hertener Erklärung" in Arbeitsgruppen

    weiterlesen...

  • 16. Februar 2019 - Aktion "Bunte Westen" der Aufstehen-Bewegung in Düsseldorf und 12 weiteren deutschen Städten

    Ort: Düsseldorf vor dem Rathaus  - sowie in 12 weiteren Städten (zu unterschiedlichen Uhrzeiten): Berlin, München, Wiesbaden, Schwerin, Hannover, Dresden, Erfurt, Hamburg, Magdeburg, Stuttgart, Augsburg, Würzburg.

    Termin: Samstag, 16. Februar ab 11.45 Uhr

    Veranstalter: Lokale Gruppen der Sammlungsbewegung "Aufstehen"

     

    Lokale Gruppen von "Aufstehen" -  der Basis-Initiative für ein soziales Land - gehen in ganz Deutschland in Buntwesten auf die Straße nach dem Motto:  "Lasst uns den Reichtum teilen und nicht das Elend. Lasst uns Schluss machen mit der sozialen Ungleichheit! "AUFSTEHEN für einen gesellschaftlichen Neubeginn – für eine Regierung der politischen Vernunft!"

    weiterlesen...